Feinfühlige Vampirin sucht lebensmüdes Opfer

Ein Film von Ariane Louis-Seize

Gewissensbisse stillen leider nicht den Durst …

"Louis-Seize and co-writer Christine Doyon place us in a heightened genre world that nods in the direction of stylists like Tim Burton and Wes Anderson […] but with its own distinctive heartbeat"

tiff.net

Ab Herbst 2024

Der Ernährungsplan von Vampiren ist naturgemäß sehr überschaubar – ohne menschliches Blut können sie nicht überleben.

Für die junge Vampirin Sasha hat die Sache nur einen Haken: Sie bringt es nicht über sich, Menschen auch nur ein Haar zu krümmen, und hält sich stattdessen mit Blutkonserven über Wasser. Aber als ihre Eltern ihr schließlich den Hahn zudrehen und sie vor die Tür setzen, hat Sasha keine andere Wahl, als sich endlich selbst Opfer zu suchen, wenn sie überleben will.

Da begegnet ihr der Einzelgänger Paul zur rechten Zeit am rechten Ort. Der sieht schon längst keinen Sinn mehr im Leben, möchte jedoch auch nicht ohne Sinn von dieser Welt gehen. Mit seinem Tod jemand anderem das Leben zu retten – das erscheint ihm als der perfekte Weg. Allerdings verläuft die Nacht, in der Sasha ihm seinen letzten Wunsch erfüllen will, ganz und gar anders als geplant.

Info und Download

Weiterführende Informationen und Pressematerial können Sie sich hier herunterladen.