Szene aus dem Film: Lockende Sterne

Originaltitel: Lockende Sterne
Deutschland 1952
Laufzeit: 89 Minuten
Regie: Hans Müller (Drillinge an Bord, Hafenmelodie)

Darsteller: Rudolf Prack (Grün ist die Heide, Die goldene Stadt), Margot Trooger (Das Halstuch, Der Hexer), Paul Dahlke (Drei Männer im Schnee, Das fliegende Klassenzimmer)

FSK: frei ab 12 Jahren

Lockende Sterne

Jahrelang hat Werner Nordhaus auf der Lok des Fernschnellzuges ordentlich seinen Dienst versehen. Bis er eines Tages Karena Rodde, die Direktorin des Variétés "Palladium", kennen lernt. Karena ist von Werners Tanzkünsten begeistert und schlägt dem talentierten Lokführer vor, sich in Hamburg zum Artisten ausbilden zu lassen. Doch weder Werners Verlobte Herta, noch ihr Vater, Oberamtmann Wernicke, zeigen sich von dessen neuen Vorlieben begeistert.

Als Wernicke seinen Schwiegersohn in spe strafversetzt, fällt dieser einen folgenschweren Entschluss.

Sie finden uns auch auf:

Facebook Youtube